Quantcast KVCD vs. MVCD Wo Liegt Der Große Unterschied? - digitalFAQ.com Forums [Archives]
  #1  
05-29-2003, 06:39 AM
Peter-Umh Peter-Umh is offline
Free Member
 
Join Date: May 2003
Posts: 46
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Hallo

hab Vorgestern das erste mal von kvcd gehört. über mvcd hab ich mal gehört dass der Ton nicht so toll sein soll desshalb hab ich mich damit nicht mehr weiter beschäftigt. Habe letztens im Netz aber gelesen dass sie das Problem in den Griff bekommen haben. Und dann hab ich im Forum von Mvcd gelesen dass machne auf mvcd die anderen auf kvcd schwören..... und hin und her....

Dazu meine Frage. Wo liegt denn eigentlich der große Unterschied zwischen den beiden Formaten? Kann mich jemand aufklären? (diesbezüglich natürlich )

Hoffe aber ich rege damit keine allzugroße Diskussion mit streitereien an.
Reply With Quote
Someday, 12:01 PM
admin's Avatar
Site Staff / Ad Manager
 
Join Date: Dec 2002
Posts: 42
Thanks: ∞
Thanked 42 Times in 42 Posts
  #2  
05-29-2003, 06:41 AM
Kane Kane is offline
Free Member
 
Join Date: Jan 2003
Posts: 398
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
die mvcd is quasi die alte kvcd, also nur´n rip-off

hier hats kwag erklärt

http://www.kvcd.net/forum/viewtopic....highlight=mvcd

und wer den ton mit tmpgenc codiert, wie die mvcd, der is selbst schuld
__________________
greetz Kane
Reply With Quote
  #3  
05-29-2003, 06:57 AM
Peter-Umh Peter-Umh is offline
Free Member
 
Join Date: May 2003
Posts: 46
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Das nenne ich ne gute Antwort.

Hab ihr schon gehört dass das neue Davideo damit wirbt jetzt mvcd`s (maxi vcds) herstellen zu können? wird sicher das gleiche als mole vcds sein. Hatte zumindest den anschein.
Reply With Quote
  #4  
05-29-2003, 07:08 AM
Kane Kane is offline
Free Member
 
Join Date: Jan 2003
Posts: 398
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
ja, ein freund von mir hat das auch mal getestet,
von der quali kriegste augen-herpes
__________________
greetz Kane
Reply With Quote
  #5  
06-05-2003, 02:11 PM
Roc Roc is offline
Free Member
 
Join Date: Mar 2003
Location: Germany
Posts: 86
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
nur einmal zur bemerkung:
Quote:
wer den ton mit tmpgenc codiert, wie die mvcd, der is selbst schuld
Natürlich über tmpgenc, wozu gibts darin unter Option - Environmental setting die Registerkarte Audio engine?

Ich denke wir suchen alle eine optimalen weg einen kompletten film auf eine CD zu bekommen, und viele Wege führen nach ROM
Quote:
Hab ihr schon gehört dass das neue Davideo damit wirbt jetzt mvcd`s (maxi vcds) herstellen zu können? wird sicher das gleiche als mole vcds sein. Hatte zumindest den anschein.
Das Maxi-VCD format hat, außer der gleichen Abkürzung nichts mit MoleVCD zu tun.
Damit ich nicht falsch verstanden werde, ich schätze kwags Arbeit.
Nur mag ich die pauschal aussagen die sich gegen Mole richten nicht.
Vieleicht gibt es ja irgendwann ein "best of both Worlds"
Reply With Quote
  #6  
06-05-2003, 04:11 PM
Jellygoose Jellygoose is offline
Free Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Germany
Posts: 1,288
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Geiler Avatar Roc!
__________________
j3llyG0053
Reply With Quote
  #7  
06-06-2003, 02:32 AM
Kane Kane is offline
Free Member
 
Join Date: Jan 2003
Posts: 398
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Quote:
Originally Posted by Roc
nur einmal zur bemerkung:
Quote:
wer den ton mit tmpgenc codiert, wie die mvcd, der is selbst schuld
Natürlich über tmpgenc, wozu gibts darin unter Option - Environmental setting die Registerkarte Audio engine?
ich meinte die built-in audio engine von tmpgenc!
das die keine vernünftigen ergebnisse erzielt, darüber sind wir uns glaube ich einig, oder?
__________________
greetz Kane
Reply With Quote
  #8  
06-06-2003, 08:48 AM
Peter-Umh Peter-Umh is offline
Free Member
 
Join Date: May 2003
Posts: 46
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Also ich geb jetzt dazu auch mal meinen Senf dazu: Das die Mvcds von davideo und die Mole vcd nicht das gleiche sind wusst ich ganz einfach nicht. Ich hab so zu sagen Mole Vcd auch noch nicht ausprobiert und kann über die ergebnisse nicht groß was sagen. hab halt nur gehört das die tonaqualität nicht so toll sein soll. und mit kvcd hab ich diese Erfahrung nicht gemacht. also bleib ich bis bei kvcd bis ich eines besseren belehrt werde. anscheinend scheint ja nicht wirklich viel unterschied zwischen beiden zu herrschen. Ich denke einfach: JEDER SOLL DAS MACHEN WOMIT ER MEINT DAS BESSERE ERGEBNIS ZU BEKOMMEN. nicht mehr und nicht weniger

schöne grüsse an alle KVCD und MVCD User
Reply With Quote
  #9  
06-06-2003, 09:14 AM
Bchteam Bchteam is offline
Free Member
 
Join Date: Jan 2003
Posts: 275
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Quote:
Originally Posted by Peter-Umh
Also ich geb jetzt dazu auch mal meinen Senf dazu: Das die Mvcds von davideo und die Mole vcd nicht das gleiche sind wusst ich ganz einfach nicht. Ich hab so zu sagen Mole Vcd auch noch nicht ausprobiert und kann über die ergebnisse nicht groß was sagen. hab halt nur gehört das die tonaqualität nicht so toll sein soll. und mit kvcd hab ich diese Erfahrung nicht gemacht. also bleib ich bis bei kvcd bis ich eines besseren belehrt werde. anscheinend scheint ja nicht wirklich viel unterschied zwischen beiden zu herrschen. Ich denke einfach: JEDER SOLL DAS MACHEN WOMIT ER MEINT DAS BESSERE ERGEBNIS ZU BEKOMMEN. nicht mehr und nicht weniger

schöne grüsse an alle KVCD und MVCD User
Natürlich gibt es nicht mehr so große Unterschiede, denn Mole hat ja die Q-Matrix der KVCD Templates entwendet und einfach seinen Namen drauf gepackt. Der Unterschied ist, dass es für KVCD schon optimierte Programme wie Moviestacker und Tok gibt. Außerdem benutzt im MVCD Forum ,soweit ich weiss, niemand eine Berechnung, sie benutzen einfach in den Templates festgelegte CQ Werte, d.h. jemand der theoretisch auf einen CQ von 80 nutzen könnte, nutzt trotzdem nur CQ 65, weil es in den Templates so vorgegeben ist. Bis vor kurzem hat MVCD noch die schlechtere CQ_VBR verfahren genutzt.

Jeder, der im Forum, diesen Diebstahl anprangert wird gleich denunziert und gebannt. Das Thema wird überhaupt nicht objektiv diskutiert. Das einzige, dass gesagt wird, ist das Kwag und Mole die Matrix gleichzeitig erfunden hätten. Das ist sowas von lächerlich. Mole war hier im KVCD Forum selber noch Member und hat Kwag's Arbeit gelobt.

Jeder soll das benutzen, was er will, aber er sollte auch ruhig die Wahrheit wissen.
Reply With Quote
  #10  
06-06-2003, 09:38 AM
Roc Roc is offline
Free Member
 
Join Date: Mar 2003
Location: Germany
Posts: 86
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
>Jeder soll das benutzen, was er will, aber er sollte auch ruhig die Wahrheit wissen.
mag ja sein, aber, wenn jeden Monat ein Naseweis ins mvcd Forum kommt
und sachen postet wie:

Quote:
Freshman
Verfasst am: Mi Jun 04, 2003 10:10 pm

Mole der Matrix Dieb.

Kwag ist Gott. Es lebe AviSynth 2.5.2. Es lebe "Motion Adaptive Filtering".

Bleibt ihr ruhig auf eurem Pseudo MVCD Müll sitzen.

Ach ja, Hier noch ein Topic wo euer Moderator Roc, um Rat in KVCD Forum gebeten hat.

Roc's Bekenntnis zu KVCD

Tja, ich will euch ja nicht weiter stören. Ich werde jetzt "The Ring - Original" mit diesem Avisynth Script encodieren.

Und merkt euch:

Wer abkopiert, der wird nie besser, sondern maximal gleich gut[b]
Sorry, aber was soll man da noch sachlich diskutieren..
der Ton mach eben die Musik
und bevor hier noch jemand meint mich denunzieren zu müssen,
Ja ich schreibe und lese in beiden Foren, warum auch nicht?
Reply With Quote
  #11  
06-06-2003, 10:16 AM
Bchteam Bchteam is offline
Free Member
 
Join Date: Jan 2003
Posts: 275
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Naja, das ist ja nicht die feine Art, in dem Thread, den du uns zeigst, Roc.

Aber schau dir diesen Thread an, da hat jemand gepostet und sein Post wurde von jemand anderem editiert. Einfach unterste Schublade

Hier der Thread. Schaut euch das verhalten der Admins und Moderatoren in diesem Forum an, z.B. dieser Kommentar:

Quote:
Tja, so langsam schwimmen denen vom KVCD-Forum die Felle davon.
Reden dauernd von "besser, schöner, gestohlene Ideen und sonstigen Mist" aber Qualitativ kommen sie einfach nicht mehr mit.
Tatsache ist, das KVCD-Forum wird derzeit von 1288 angemeldeten User besiedelt (Userzahl stagniert). Angesichts unserer 1194 registrierten User ist dies beachtlich und spricht für sich, wenn man mal den Zeitraum betrachtet seit es MVCD gibt, oder ??
Zieht man mal die rund 800 User (O-Poster) im KVCD-Forum ab, welche sich garnicht mehr auf der Seite sehen lassen, ist es ein trauriges Ergebniss.
Nene, wir sind nicht so! Auch ein KVCD-Jünger wird sich auf kurz oder lang bekehren lassen, versprochen
Eine reine Denunziation.

Oder das hier:

Quote:
Ich hab es satt dieses Thema schon wieder zu sehen! Es gab Diskussionen mit Kwag und co. und ich kann nur wieder betonen, das Mole nix bei Kwag geklaut hat, allein schon diese Unterstellung ist unter aller Würde und zeigt das Niveau des anderen Boards..... Ein solche Matrix, besonders wenn sie auf klein und schnell und bestmögliche Quali ausgelegt sind ähneln sich durchaus sehr stark..... Das Dinge recht gleichzeitig erfunden werden kennen wir z.b. schon von der Erfindung des Autos, das haben auch 2 Leute praktisch gleichzeitig erfunden......... Also, nochmals, nix gestohlen, zufall! und wenn hier nun noch ein solcher Thread fällt -> BAN + Delete.....
Wirklich erbärmlich diese Aussage...Gleichzeitig erfunden, Zufall das ist doch ein Witz...

Ist sowas nicht ganz niedriges Niveau

Mich soll es nicht stören, denn ich werde mich dort in keinem Falle registrieren. Nur soll man wirklich wissen, was dort abgeht.
Reply With Quote
  #12  
06-06-2003, 10:51 AM
Roc Roc is offline
Free Member
 
Join Date: Mar 2003
Location: Germany
Posts: 86
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Quote:
Ist sowas nicht ganz niedriges Niveau
na toll, wieviele gegenbeispiele soll ich dir posten???

solln wir jetzt anfangen uns treads um die Ohren zu hauen, oder sollten wir uns nicht leiber darauf konzentrieren, worum es hier geht, Filme zu komprimieren.
ICH bin nicht Mole!
Ich hätte mich gefreut, ein wenig mehr tolleranz entgegen gebracht zu bekommen, im anderen forum halte ich das auch so, aber einige scheinen ja unbedingt einen Heiligen Krieg daraus machen zu wollen.
Reply With Quote
  #13  
06-07-2003, 04:26 AM
Jellygoose Jellygoose is offline
Free Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Germany
Posts: 1,288
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Einfach aufhören mit dem rumflamen, ich bin ganz deiner Meinung Roc...
Was hältst du denn vom neuesten Script, schon ausprobiert?
__________________
j3llyG0053
Reply With Quote
  #14  
06-09-2003, 08:18 AM
Bchteam Bchteam is offline
Free Member
 
Join Date: Jan 2003
Posts: 275
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Mole, Jetzt reicht's
Reply With Quote
  #15  
06-12-2003, 05:35 AM
Kane Kane is offline
Free Member
 
Join Date: Jan 2003
Posts: 398
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Quote:
Originally Posted by Bchteam
schon irgendwie ein armutszeugnis, oder?
ich beschäftige mich gerne auch mit anderen formaten und bin nich auf die kvcd verbohrt, aber das is doch echt nich mehr schön. so viel zum thema eigene entwicklung *kopfschüttel*
__________________
greetz Kane
Reply With Quote
  #16  
06-27-2003, 06:39 PM
DasSchaf DasSchaf is offline
Free Member
 
Join Date: Jun 2003
Posts: 3
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Wie schön das in den nächsten Tagen eine neue MVCD-Version rauskommt die garantiert zu keinen Verwechslungen mehr führen kann
Reply With Quote
  #17  
06-28-2003, 04:58 AM
Bchteam Bchteam is offline
Free Member
 
Join Date: Jan 2003
Posts: 275
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Und wahrscheinlich wird die auch besser als KVCD...

Reply With Quote
  #18  
06-28-2003, 09:24 AM
Roc Roc is offline
Free Member
 
Join Date: Mar 2003
Location: Germany
Posts: 86
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Quote:
Und wahrscheinlich wird die auch besser als KVCD...
Besser / Schlechter
Muß jeder selber beurteilen.
Anders, so dass garantiert zu keinen Verwechslungen mehr führen kann.

VCD bis 210 ++ Minuten Letterbox
DVD (720x576) bis zu 92 Minuten Letterbox
(Mit MVCDex noch mehr)
Erhöhte DVD-Player kompatiblität und durch verwendung der std. SVCD GOP.
Reply With Quote
  #19  
06-28-2003, 12:44 PM
Peter-Umh Peter-Umh is offline
Free Member
 
Join Date: May 2003
Posts: 46
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Das beste Ergebnis erzielt man meiner Meinung nach immer noch mit einem DVD Brenner in Verbindung mit Clone DVD. Das ist eine echte 1:1 sicherheits Kopie. Ohne sichtbare einschränkungen. Und jetzt ob K oder M VCD in ein zwei jahre hat sich das Thema erledigt weil dann DVD Rohlinge so billig sind dass sie sich jeder gern leistet. Und ich finde dass man sich damit jetzt nicht mehr länger streiten sollte weil ja sowieso keiner dem anderen Recht geben will. Die beste Qualität erzielt man mit SVCD. Man hat zwar dann 2 CDs aber die Quali ist bei weitem besser und der Ton auch. Aber wenn ich zwischen mole und kwag entscheiden müsste find ich das KVCD format besser. Soviel dazu. Was sich durchsetzen wird wird sich zeigen. Ich glaube dass beides in ein paar jahren untergehen wird wegen den dann billigen dvd brennern & rohlingen.

schöne Grüsse
Reply With Quote
  #20  
06-28-2003, 02:01 PM
Bchteam Bchteam is offline
Free Member
 
Join Date: Jan 2003
Posts: 275
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Quote:
Originally Posted by Roc
Besser / Schlechter
Muß jeder selber beurteilen.
Anders, so dass garantiert zu keinen Verwechslungen mehr führen kann.

VCD bis 210 ++ Minuten Letterbox
DVD (720x576) bis zu 92 Minuten Letterbox
(Mit MVCDex noch mehr)
Erhöhte DVD-Player kompatiblität und durch verwendung der std. SVCD GOP.
" Besser / Schlechter
Muß jeder selber beurteilen.


Eben nicht !!!

Das ist also müsste jeder selber beurteilen ob die Zahl Eins oder Zwei größer ist.
Reply With Quote
Reply




Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
MVCD is VCD 2.0 compliant / Can achieve this with KVCD? trioptic Video Encoding and Conversion 14 08-19-2004 08:32 AM
Frage zu NTSC-PAL Conversion, script liegt bei ! sigi144 Video Konvertierung und Encodieren (Deutsch) 5 12-31-2003 02:25 PM
Warum MVCD, und nicht KVCD chokn Video Konvertierung und Encodieren (Deutsch) 4 09-04-2003 12:32 PM
KDVD: CCE @ KVCD and MVCD Avalon Video Encoding and Conversion 92 08-29-2003 07:13 AM
MVCD is using (again!) KVCD's matrix WITHOUT acknowledgment! kwag Off-topic Lounge 1 06-08-2003 10:42 AM

Thread Tools



 
All times are GMT -5. The time now is 03:39 PM  —  vBulletin © Jelsoft Enterprises Ltd