Quantcast Framerate und Interlaced Source - digitalFAQ.com Forums [Archives]
  #1  
09-03-2003, 10:49 AM
zaks zaks is offline
Free Member
 
Join Date: Jun 2003
Posts: 69
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Hallo zusammen,

so langsam verzweifle ich jetzt doch

Ich raffe das mit den Framerates und dem Interlaced Quatsch nicht.
Mein Video hat:
Aspekt Ratio 4:3
Frame Rate 29,97
Video Typ Film
Frame Type Interlaced

Beim Abspielen blinkt die Frame Typ Anzeige wie wild von Progressive zu Interlaced hin und her.

Was soll ich jetzt einstellen?

Muss die bei Video -> Field Operation -> Forced Film aktiviert werden oder nicht?
Muss im AVS Script eine Zeile wegen dem Interlaced Zeug hinzugefügt werden? -> FieldDeinterlace()

Ich habe bisher nur die Zeile hinzugefügt, ein NTSC Template geladen und händisch die Framerate von 23 auf 29 geändert. Herausgekommen ist ein am Ende imm asynchron werdender Film mit heftigem Zucken im Video.

Wäre schön, wenn hier jemand helfend zur Stelle wäre.

Gruß,
Zaks
Reply With Quote
Someday, 12:01 PM
admin's Avatar
Site Staff / Ad Manager
 
Join Date: Dec 2002
Posts: 42
Thanks: ∞
Thanked 42 Times in 42 Posts
  #2  
09-03-2003, 12:32 PM
Roc Roc is offline
Free Member
 
Join Date: Mar 2003
Location: Germany
Posts: 86
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Quote:
Mein Video hat:
Aspekt Ratio 4:3
Frame Rate 29,97
Video Typ Film
Frame Type Interlaced
Da wiedersprechen sich ja schon 2 angaben
Frame Rate und Video Typ
Film hat in NTSC eine framerate von 23.976 hmmm
normalerweise würde ich hergehen und das avi im tmpgenc mit Inverse telecine und mit den Angaben wie sie incridible schon häufig beschrieben hat:
Framerate 23.976 playback as 29.97 und bei Encode Mode 3:2 Pulldown when Playback zu einem noninterlaced 24fps(23.976) Film NTSC wandeln
Das spart erstmal Speicherplatz, und synchron bleibt es auch.
Reply With Quote
  #3  
09-03-2003, 05:17 PM
zaks zaks is offline
Free Member
 
Join Date: Jun 2003
Posts: 69
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Das Glaub ich Dir gern Roc, aber wie erklärst Du Dir das Bild?



Und wie gesagt, da wo ganz klar Progressiv steht blinkt es wie wild von Interlaced zu Progressiv hin und her.

Gruß,
Zaks
Reply With Quote
  #4  
09-03-2003, 10:28 PM
Roc Roc is offline
Free Member
 
Join Date: Mar 2003
Location: Germany
Posts: 86
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
*grübel*
hast du im DVD2AVI evtl. unter
Video
Field Operation >
.........................Forced FILM
eingeschaltet?
Reply With Quote
  #5  
09-04-2003, 02:17 AM
zaks zaks is offline
Free Member
 
Join Date: Jun 2003
Posts: 69
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Nein Roc!

Ich hatte es zwar mal an um zu sehen was passiert, aber er rechnet mir dann alles auf 24 (gerundet) fps runter. Da aber ich nicht weiß ob ich das nun an oder aus oder sonswas machen soll, habe ich das wieder auf None gestellt.

Mittlerweile habe ich auch das TuT von Incred. gelesen, was mich aber nicht wirklich weiterbringt. Der Grund, ich kann zum einen in den KVCD Templates den Pulldown nicht einstellen und bin mir immer nocht sicher in wie weit das Avisynth Sript bearbeitet werden soll usw.

Gruß,
Zaks

PS: Cool das Du so schnell antwortest
Reply With Quote
  #6  
09-04-2003, 01:08 PM
incredible incredible is offline
Free Member
 
Join Date: May 2003
Location: Germany
Posts: 3,189
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Send a message via ICQ to incredible
BINGO!

Und eben genau da seht ihr die "Falle" bei DVD Sources ))
Und es ist ja schon mal gut, das DVD2AVI das so überhaupt zeigt!

Bei DVD2AVI hier eben "Forced Film" eingeben, auf jeden Fall!
Dann gibts den d2v Stream als 23,97 FPS auf der Platte, so wie er auch in "wirklichkeit" auf der DVD ist, eben wegen des auf der DVD vorhandenen Pulldown-Flags sagt der PC 29,97! = Die Falle!

In TMPGEnc die KVCD Settings einladen, den Film auswählen, alles einstellen nach meinem Guide und ab damit durch CQMatic!
Und einen Pulldown-Flag NTSC Film Stream erzeugen, der perfekt passt und auch gebrannt werden kann

Denn genau das ist z.B. auch der Vorteil von CQMatic!! Man kann im vornherein die Projekte genau nach Bedürfnissen modifizieren und muss nicht erst die video.en1 Datei von TOK modden um in den Genuß einer Prediction mit Pulldown-Flag zu kommen.

Reply With Quote
  #7  
09-04-2003, 03:59 PM
zaks zaks is offline
Free Member
 
Join Date: Jun 2003
Posts: 69
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Super, danke.

Berichtige mich, wenn ich falsch liege. Sollte mir DVD2AVI jemals 29,97 Film anzeigen, in jedem Fall IMMER "Forced Film" aktivieren. Als Ergenis bekomme ich das von dDir beschriebene 23,97er Video auf den Rechner. Denn nur das kann man entsprechend weiter verarbeiten.

Aber wie kann ich ein Pulldown Flag angeben/anlegen, wenn die entsprechenden Felder in den Templates, in Tmpeg grau hinterlegt/deaktiviert sind? Soll ich dann das Pulldown Programm drüber laufen lassen?

Gruß,
Zaks
Reply With Quote
  #8  
09-04-2003, 04:15 PM
incredible incredible is offline
Free Member
 
Join Date: May 2003
Location: Germany
Posts: 3,189
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Send a message via ICQ to incredible
Quote:
Originally Posted by zaks
Super, danke.

Berichtige mich, wenn ich falsch liege. Sollte mir DVD2AVI jemals 29,97 Film anzeigen, in jedem Fall IMMER "Forced Film" aktivieren. Als Ergenis bekomme ich das von dDir beschriebene 23,97er Video auf den Rechner. Denn nur das kann man entsprechend weiter verarbeiten.

Aber wie kann ich ein Pulldown Flag angeben/anlegen, wenn die entsprechenden Felder in den Templates, in Tmpeg grau hinterlegt/deaktiviert sind? Soll ich dann das Pulldown Programm drüber laufen lassen?

Gruß,
Zaks
Entweder das oder am besten auf den "grauen" Namen bei der entsprechenden Einstellung draufdrücken und "unlock" wählen.
Wenn das nicht geht, dann auf das vorhandene Setting das "unlock"-Template im TempgEnc Ornder Templates draufladen, dadurch wird alles unlocked

Dann kannst du alles nach meinem Guide einstellen.

Wenn du dann den 23,97 Pulldown-Flag Stream erzeugt hast, einfach in bbmpeg muxen (hat eine auto pulldown Erkennung) und in VCD Easy ein NTSC Disk Image erzeugen! Dieses dann in Nero brennen und ab in den NTSC kompatiblen DVD Player.



@ roc:

Niemals bei einem solchen Stream oder NTSC "progressive" Filme ein Inverse Telcine durchführen ... denn da sind ja eben keine Frames in wirklichk. gedoppelt! Sondern nur eben dieser P.Flag gesetzt. Sobald etwas Film heisst und progressiv ist, ists bei NTSC immer 23,97 da ists egal, ob der PC 29,97 sagt. Siehe oben

Ich hatte mal hier einem spanier im ACP Topic im engl. KVCD Forum von einer ConvertTo(29,97) AVS Sache abgeraten, nachdem er genau diesen Fehler einem Noob empfohlen hatte, denn der wollte den Stream von 23,97 zu 29,97 mit AVS vergewaltigen damits auf DVD gebrannt werden kann *tätää*.... hossa, ich hatte seit meiner Zeit in Süd-Amerika nie mehr so viele Schimpfwörter an den Kopf bekommen, eine exquisite Ansammlung von Ferkeleien, sodass Kwag den Thread sogar geschlossen hat .
Reply With Quote
  #9  
09-05-2003, 01:08 AM
zaks zaks is offline
Free Member
 
Join Date: Jun 2003
Posts: 69
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Ich fang an, an mir selbst zu zweifeln ob meiner Unfähigkeit.

Ich kenne den Trick mit dem unlock Template aus dem Tmpeg Verzeichnis,
aber kann es sein das es Templates gibts auf die dieses Template keine Wirkung hat?

Wenn ich das KVCD-CQ-352x240-_NTSCFilm_-PLUS.mcf Template wähle,
ist alles ab VBV Buffer Size Grau, ein laden des UNlock Templates bringt nix.

Hast Du noch eine Idee?

Gruß,
Der verzweifelte Zaks
Reply With Quote
  #10  
09-05-2003, 06:55 AM
incredible incredible is offline
Free Member
 
Join Date: May 2003
Location: Germany
Posts: 3,189
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Send a message via ICQ to incredible
Vollkommen klar, denn das ist ein MPEG1 Template!!!
Du kannst in MPG1 Streams kein PulldownFlag integrieren.
Demnach nehme ein MPEG2 Template oder wähle oben im Fenster "MPEG2" aus, dann werden die unteren Optionen sichtbar, zumindest kannst du sie dann unlocken.

Reply With Quote
Reply




Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Avisynth: Bad interlaced source? tengo6dedos Avisynth Scripting 24 09-18-2009 09:32 PM
Is my PAL DVD Source Interlaced? Zyphon Video Encoding and Conversion 31 06-11-2005 04:20 PM
Why use KVCD for interlaced source instead of KDVD? FredThompson Video Encoding and Conversion 4 07-02-2003 03:28 PM
Best choices for 720x480 Interlaced source? Grantman Video Encoding and Conversion 14 06-19-2003 12:11 AM
Avisynth: Ntsc interlaced source and avs 2.52? J-Wo Avisynth Scripting 2 06-04-2003 11:32 AM

Thread Tools



 
All times are GMT -5. The time now is 08:40 AM  —  vBulletin © Jelsoft Enterprises Ltd